ios-app-rework-pro

Rework Pro
Datenschutzbestimmungen

Mit den nachfolgenden Informationen geben wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, können Sie den nachfolgenden Ausführungen entnehmen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden

connexo GmbH
Postfach 1213, 71296 Heimsheim
Telefon +49(0)7033 4693870
E-Mail: post@rework-portal.de

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen in Ihrer Funktion als Vertreter/Bevollmächtigter der juristischen Person (Interessent und/oder Kunde} erhalten. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen. Relevante personenbezogene Daten des Vertretungsberechtigten/Bevollmächtigten können sein: Name, Adresse/andere Kontaktdaten (Telefon, E-Mail-Adresse}, Geschäftsfähigkeit.

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG neu):

a.
Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erbringung von Arbeiten im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die weiteren Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

b.
Aufgrund gesetzlicher Vorgaben

c.
Im Rahmen der Interessenabwägung. Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten.

Für den Datenschutz zuständig ist: Matthias Herrlinger
E-Mail: dsb@dsbbw.de

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist der Art. 6 Buchstabe a und f.
4. Wer bekommt meine Daten

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Andere automatisierte Datenweitergaben, dazu gehört der Übertrag Ihrer IP-Adresse bei Nutzung unserer Website an unseren Webhoster und an YouTube, entstehen ohne unser Handeln im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung mit Strato Berlin und YouTube Dublin.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange Sie für die jeweilige juristische Person uns gegenüber vertretungsberechtigt sind. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre -befristete- Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich: -Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch, die Abgabenordnung, das Kreditwesengesetz, das Geldwäschegesetz. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. -Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

6. Welche Datenschutzrechte habe ich

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach§§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V. m § 19 BDSG). Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Den Widerspruch richten Sie bitte an:
connexo GmbH
Postfach 1213, 71296 Heimsheim
E-Mail: post@rework-portal.de

Datenverarbeitung beim download und Verwendung der App "Rework Pro"

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Beim Herunterladen der App im App Store werden die dafür notwendigen Informationen an den App Store übertragen, also insbesondere Nutzername, E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennziffer. Auf diese Datenerhebung haben wir jedoch keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten diese bereitgestellten Daten, soweit dies für das Herunterladen der App auf Ihr Smartphone notwendig ist.

Rechtsgrundlage für die Übertragung an den App Store und die Speicherung der Daten ist, soweit dies die Erfüllung des Nutzungsvertrages mit dem Anwender dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

Die Übertragung an den App Store und die Speicherung der Daten ist notwendig, um den Nutzungsvertrag mit dem Anwender zu erfüllen und dem Anwender den Download der App zu ermöglichen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Die Übertragung an den App Store und die Speicherung der Daten ist für den download der App zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Anwenders keine Widerspruchsmöglichkeit.

Nutzung der App

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei der Nutzung der App werden folgenden Daten verarbeitet:

  • Von Apple bzw. Google bereitgestellte ID des jeweils von Ihnen verwendeten Endgerätes
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Version des Betriebssystems Ihres Endgeräts
  • Typ Ihres Endgeräts (Smartphone, Tablet, Hersteller)
  • IP-Adresse des betreibenden Endgeräts
  • Standort des Nutzers (soweit vom Nutzer gewünscht)


Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist, soweit dies der Erfüllung des Nutzungsvertrages mit dem Anwender dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, im Übrigen, im Hinblick auf die von uns getroffenen Sicherheitsmaßnahmen, unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Die Erhebung der vorstehenden Daten ist für uns technisch erforderlich, um Ihnen die Funktionen der App anzubieten und die Stabilität und die Sicherheit zu gewährleisten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der App ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.



Nutzung und Erhebung von Ortsdaten

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Um Ihnen die Funktionen der Standorterkennung bieten zu können, werden Ihre Positionsdaten mittels GPS ermittelt, wenn Sie dies zulassen. Diese Funktionen können Sie erst nutzen, nachdem Sie über ein Bestätigungsfenster zugestimmt haben, dass wir zu Zwecken der Leistungserbringung Ihre Standortdaten mittels GPS erheben können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist, soweit dies der Erfüllung des Nutzungsvertrages mit dem Anwender dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, im Übrigen unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.

Die Nutzung der Ortsdaten ist notwendig, um dem Anwender die vertraglich vereinbarte Nutzung der entsprechenden standortbezogenen Funktionaltäten zu ermöglichen. Wenn Sie der standortbezogenen Funktionalität nicht zustimmen, ist die App in vereinfachter Form dennoch nutzbar.

Sie können diese Funktion in den Einstellungen der App oder Ihres Betriebssystems jederzeit erlauben oder widerrufen, indem Sie in unter "Einstellungen" die Funktion ändern.

Ende der Datenschutzbestimmungen für die App "Rework Pro" und des Rework Portals:
Stand Juni 2019